Rufen Sie uns an oder schicken Sie uns eine E-Mail. Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.

Email schreiben
Telefon 07191 / 3531 0

Rufen Sie uns an oder schicken Sie uns eine E-Mail. Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.

Email schreiben
07191 / 3531 0

Schwäbisches Mostviertel e.V.
Kirchberg 2-4
71554 Weissach im Tal

Mitglied werden

Schwäbisches Mostviertel e.V.
Kirchberg 2-4
71554 Weissach im Tal

23. November 2018

Abschluss der Ausbildung zum Streuobstpädagogen

Porsche AG fördert die Ausbildung von Streuobstpädagogen

Am Freitag, den 09.11.2018 fand in Weissach im Tal die Prüfung zum Streuobstpädagogen im Schwäbischen Mostviertel statt. Ermöglicht wurde dies durch eine Spende der Porsche AG. Die Prüfung deckte den gesamten Themenkomplex der Ausbildung ab, wie zum Beispiel Schnitt und Pflege von Obstbäumen, Ernte, Verwertung, Gesundheit, Ernährung, Backen im Backhaus, umfangreiches Wissen über die Streuobstwiese als Lebensraum für Tiere und Pflanzen sowie pädagogisches und didaktisches Handwerkszeug. Entsprechend hoch ist die Hürde der Prüfung, bei der normalerweise etwa 10% durchfallen. In Unterweissach gab es allerdings nur strahlende Gesichter, alle 20 angetretenen Prüflinge im Mostviertel haben bestanden! Voll des Lobes für ihre Auszubildenden war daher Prüferin Beate Holderied vom Verein Streuobst-Pädagogen e.V. Entsprechend stolz waren auch der 1. Vorsitzende des Schwäbischen Mostviertels Bürgermeister Ian Schölle und die Geschäftsführerin des Schwäbischen Mostviertels, Claudia Schimke, die die Ausbildung initiierte. Zur Urkundenübergabe vor dem Rathaus gratulierte auch Bürgermeister Karl Ostfalk der Gemeinde Auenwald, der die Räumlichkeiten für den Ausbildungsgang und Bäume für die Pflanzenaktionen zur Verfügung stellte. Hohen Besuch erhielten die neuen Streuobstpädagogen von der Firma Porsche AG, Lena Brucklacher begleitete die Kandidaten seit dem Start im März und freute sich, jetzt den Absolventen ihre Zertifikate überreichen zu können. Auch die Vertreter des Streuobstmobils, Simone Maile und Jan Hutzenlaub begrüßten die neuen Kollegen und werden künftig mit ihnen das Projekt "Grünes Klassenzimmer Streuobstwiese" für Kindergärten und Grundschulen im Schwäbischen Mostviertel durchführen. Hierfür hat das Schwäbische Mostviertel eine Förderzusage über 95.000€ von der Baden-Württemberg-Stiftung und der Heidehof Stiftung erhalten. Auf die neuen Streuobstpädagogen warten also gute Vorraussetzungen, um im Mostviertel Kinder, Jugendliche, Familien und Erwachsene für den faszinierenden Lebensraum Streuobstwiese und seine Kultur zu begeistern.

 

Gemeinschaftsprojekt von:

 

Autor

Claudia Schimke
Stadtplanungsamt Backnang
Stiftshof 16
71522 Backnang

07191-894-259

Weitersagen

zurück zur Übersicht

×